Flora

Gesprayte Schablonenformen werden von handgemalten Stellen und räumlichen Andeutungen durchbrochen. Mit der Schematisierung und Wiederholung floraler Formen setzt sich das Interesse an sich wiederholenden Mustern und Strukturen, das mit den Bildern der Pixelserie begann, fort und fokussiert sich hier auf eine fast piktographische Darstellung von Pflanzenformen. Es sind teils simple Rastermuster, die das Bild zu einem durchstrukturierten Netzwerk zusammenfügen. Räumlichkeit entsteht mal durch Farbgewicht mal durch illusorische Elemente. Anklänge an Zimmerpflanzen und Panoramatapeten laden dazu ein, auf einer gut gelaunten Gratwanderung ausgehend von einem reinen Dekorationselement malerische Untersuchungen durchzuführen.

-> Zur Übersicht ÖL AUF LEINWAND
-> Zur Übersicht MALEREI